Gesellschaft für Automatisierungstechnik mbH

Referenzen

Verdichter-Steuerungen für die Kaduna-Raffinerie in Nigeria

 

Auftraggeber: Man Diesel & Turbo AG, Oberhausen, Berlin

In der staatlichen nigerianischen Raffinerie von Kaduna waren nach einem Feuer die Steuer- und Überwachungsschränke der Wasserstoff Verdichter unbrauchbar geworden. Die ebenfalls beschädigten Verdichter wurden zur Reparatur ins Berliner Werk unseres Auftraggebers geholt. Dort wurden die Maschinen umfangreich überholt und teilweise mit neuer Technik ausgerüstet.

Unsere Aufgabe war es, neue Steuer- und Regelschränke zu planen und zu liefern. Dabei kam es besonders darauf an, sowohl die im Prozess vorhandenen 20 Jahre alten Mess- und Regeleinrichtungen als auch die neu dazugekommenen Ausrüstungen an die örtlichen Gegebenheiten und Platzverhältnisse anzupassen. Da die zu liefernden Schaltschränke direkt neben den Kolbenverdichtern in der Anlage aufgestellt werden sollten, konnten wir unsere Erfahrungen mit Ex-geschützten Anlagen sehr gut anwenden.

Die Schränke beinhalteten jeweils einen Abschnitt mit Manometern und Kapillarthermometern, einen Bedien- und Signalübergabebereich mit EEX-e-Komponenten sowie einen Steuer-, Regel- und Anzeigeteil in herkömmlicher Technik. Dieser wurde in einem überdruckgekapselten EEx-p-Abschnitt des Schrankes untergebracht. Ferner unterstützte unser Servicepersonal unseren Kunden bei der Montage und Inbetriebnahme vor Ort.

©2022gat GmbH

Diese Seite ist leider nicht für mobile Endgeräte optimiert. Gerne können Sie unsere Seite aber über einen Desktop Computer besuchen!

©2022gat GmbH