Qualitätsmanagement

Wir schaffen nachweisbare Qualität.

Die erfolgten Zertifizierungen unserer QM- und SGU-Systeme gemäß DIN EN ISO 9001:2008 und SCC** sind mit hohen Ansprüchen verbunden. Wir tragen diesen Anforderungen Rechnung und bieten so unseren Kunden eine breitere Basis zur vertrauensvollen Zusammenarbeit.

DIN EN ISO 9001

DIN ISO 9001

Mit der Entscheidung, das bestehende Qualitätsmanagement (QM)-System nach den Richtlinien der DIN EN ISO 9001 zu organisieren und zertifizieren zu lassen, beabsichtigte die Geschäftsführung in Zusammenarbeit mit allen Mitarbeitern, sämtliche Arbeitsabläufe, Zuständigkeiten und Kompetenzen zu überdenken, festzulegen und zu dokumentieren, um somit die gesamte Firmenorganisation zu optimieren.

Des weiteren beinhaltet dieses QM-System Mechanismen, die ein ständiges Kontrollieren der eigenen Leistung und deren Verbesserung bzw. Weiterentwicklung sicherstellen.

 

SCC** System Certification

In unser bestehendes QM-System haben wir ein Arbeitsschutz-Management-System gemäß SCC** integriert. Dieser Sicherheitsstandard wurde von der Mineralöl- und Chemieindustrie für Kontraktoren entwickelt. Durch die Zertifizierung wurde der hohe gat-Standard in Bezug auf Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz (SGU) bestätigt und wird regelmäßig durch interne und externe Audits überprüft und weiterentwickelt.
 

gat Qualitätsmanagement

Das gat Qualitätsmanagement Handbuch

Arbeitsgrundlage für alle Mitarbeiter ist unser QM-Handbuch mit den nachgeschalteten Verfahrens- und Arbeitsanweisungen. Sämtliche Arbeitsabläufe, Zuständigkeiten und Kompetenzen sind eindeutig festgelegt und jederzeit nachzulesen. Ziel dieses Systems ist es, neben den transparenten, nachvollziehbaren Abläufen auftretende Fehler nicht nur zu beseitigen, sondern durch Anpassung der Verfahrensabläufe diese zukünftig zu vermeiden.

Integriertes Qualitätsmanagement der gat

 

Zulassung nach WHG

Zulassung nach WHG 19 
Bei Arbeiten mit wassergefährdenden Stoffen sind entsprechende Kenntnisse und Werkzeuge der Ausführenden erforderlich, um fehlerhafte Handlungen und negative Konsequenzen zu minimieren. Daher fordert das Wasserhaushaltsgesetz, dass bestimmte Tätigkeiten an Anlagen im Umgang mit wassergefährdenden Stoffen ausschließlich von besonders qualifizierten Fachbetrieben ausgeführt werden.

Die gat ist als Fachbetrieb nach WHG anerkannt und hat einen Überwachungsvertrag mit dem TÜV Nord abgeschlossen. Wir können somit unseren Kunden die Gewissheit geben, dass entsprechende Arbeiten von fachlich geschultem Personal mit geeigneter betrieblicher Ausrüstung unter Berücksichtigung der technischen und wasserrechtlichen Vorschriften ausgeführt werden.